Hortensien und Pfingstrosen pflanzen

Hortensien und Pfingstrosen - Ein Blütenzauber in Ihrem Garten

Die farbenprächtigen Blüten von Hortensien und Pfingstrosen sind ein echter Blickfang in jedem Garten. Diese beiden Pflanzenarten sind nicht nur wunderschön, sondern auch pflegeleicht, wenn man sie richtig pflanzt und mit der richtigen Erde versorgt. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Hortensien und Pfingstrosen richtig pflanzen und welche Rolle die Terre Suisse Moorbeeterde dabei spielt.

Colorful hydrangeas banner, close up. Purple blue pink hortensia flowers on counter in store. Many Hydrangea macrophylla Blossom, closeup
Terre-Suisse-Moorbeeterde-15

Hortensien

Hortensien bevorzugen einen halbschattigen Standort und leicht sauren, gut durchlässigen Boden. Die beste Pflanzzeit für Hortensien ist im Frühling oder Herbst, wenn der Boden feucht ist und die Temperaturen mild sind.

So gehen Sie vor:

  • Wählen Sie einen geeigneten Standort für Ihre Hortensie aus. Achten Sie darauf, dass sie ausreichend Platz zum Wachsen hat und vor praller Mittagssonne geschützt ist.
  • Graben Sie ein Pflanzloch, welches in etwa doppelt so gross ist wie der Wurzelballen der Hortensie.
  • Füllen Sie das Pflanzloch mit Terre Suisse Moorbeeterde. Diese spezielle Erde versorgt Ihre Hortensie mit den notwendigen Nährstoffen und sorgt für einen leicht sauren pH-Wert, den die Pflanze bevorzugt.
  • Setzen Sie die Hortensie in das Pflanzloch und füllen Sie es mit Terre Suisse Moorbeeterde auf.
  • Versorgen sie die Hortensie gleich mit einem organischen Dünger, damit ausreichend Nährstoffe für die Blütenbildung und das Wachstum vorhanden sind.
  • Drücken Sie die Erde fest und gießen Sie die Hortensie gründlich.

Pfingstrosen

Pfingstrosen sind anspruchslose Stauden, die in der Regel im Frühling oder Frühherbst gepflanzt werden. Sie bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen gut durchlässigen, nährstoffreichen Boden.

So gehen Sie vor:

  • Wählen Sie einen geeigneten Standort für Ihre Pfingstrose. Achten Sie darauf, dass die Pflanze genügend Platz zum Wachsen hat und nicht von anderen Pflanzen verdrängt wird.
  • Graben Sie ein Pflanzloch, das etwa doppelt so tief und breit ist wie der Wurzelballen der Pfingstrose.
  • Füllen Sie das Pflanzloch mit Terre Suisse Moorbeeterde . Die Moorbeeterde sorgt für eine gute Durchlüftung und Wasserführung im Boden und sorgt gleichzeitig für einen leicht sauren pH – Wert, den die Pfingstrose bevorzugt.
  • Setzen Sie die Pfingstrose in das Pflanzloch, sodass die Knospen etwa 5 cm unter der Bodenoberfläche liegen.
  • Versorgen sie die Hortensie gleich mit einem organischen Dünger, damit ausreichend Nährstoffe für die Blütenbildung und das Wachstum vorhanden sind.
  • Füllen Sie das Pflanzloch mit der Moorbeeterde auf, drücken Sie die Erde leicht an und gießen Sie die Pfingstrose gründlich. Achten Sie darauf, dass Sie die Pflanze in den ersten Wochen regelmäßig gießen, um ein optimales Anwachsen zu gewährleisten.
Terre-Suisse-Bepflanzung-07

Terry Tipp

Die Terre Suisse Moorbeeterde ist die ideale Wahl für dich, da sie sowohl Hortensien als auch Pfingstrosen mit den benötigten Nährstoffen versorgt und für eine gute Bodenstruktur sorgt. So steht deinem blühenden Gartenparadies nichts mehr im Wege!

Moorbeeterde 70l

Moorbeeterde Big Bag a 1 m³